Drucken

Über unsere Kachelöfen

 

Faszination des Feuers
 
Die Flammen eines Kaminfeuers haben schon seit jeher Menschen fasziniert.Die Clou & Classic Kachelöfen werden mit jahrhundertealter Tradition und Erfahrung mit modernster Technik von heute in Handarbeit gefertigt. 
Die großen Türöffnungen der Clou & Classic Kachelöfen mit großzügigen 
Scheiben aus feuerfestem Glas haben viele Vorteile: Die Glastüren werden mit einer Frischluftspülung hinterlüftet, damit das Flammenspiel wunderschön zu beobachten ist und die Scheiben nicht verschmutzen. Die große Scheibe gibt sofort viel Wärme in den Raum ab. Durch die Zuführung von Sekundärluft erfolgt eine vollständige Verbrennung der Holzgase und somit eine sehr saubere und fast rußfreie Verbrennung. 

Faszination des Feuers

Die Flammen eines Kaminfeuers haben schon seit jeher Menschen fasziniert.Die Clou & Classic Kachelöfen werden mit jahrhundertealter Tradition und Erfahrung mit modernster Technik von heute in Handarbeit gefertigt. 

Die großen Türöffnungen der Clou & Classic Kachelöfen mit großzügigen Scheiben aus feuerfestem Glas haben viele Vorteile: Die Glastüren werden mit einer Frischluftspülung hinterlüftet, damit das Flammenspiel wunderschön zu beobachten ist und die Scheiben nicht verschmutzen. Die große Scheibe gibt sofort viel Wärme in den Raum ab. Durch die Zuführung von Sekundärluft erfolgt eine vollständige Verbrennung der Holzgase und somit eine sehr saubere und fast rußfreie Verbrennung. 

 

Befeuerung des Ofens 

Befeuern Sie Ihren Ofen z.B. in den Abendstunden, wenn es nach einem anstrengenden Tag schön ist die Seele beim Feuerschein baumeln zu lassen. Nach dem Abbrand von ca. 10 kg Holz (ca. 5 Holzscheite), ist der Speicher vollständig erwärmt und kann keine zusätzliche Wärme mehr aufnehmen. 

Sie sollten den Ofen ausgehen lassen, da der Ofen keine weitere Wärme aufnehmen kann. In mehr als 24 Stunden gibt der Ofen die Wärme an seine Umgebung ab. Sie können die Wärme den ganzen kommenden Tag entspannt genießen. Je größer der wärmestrahlende Ofenkörper ist, desto niedriger und angenehmer wird die Oberflächentemperatur beim Heizen. Je größer die Masse und das Gewicht des Ofens sind, desto besser ist die Wärmespeicherung. 

Die Speicher der Clou & Classic Öfen werden aus Olivin oder Magnesit, in der Natur vorkommenden vulkanischen Mineralgesteinen hergestellt. Diese haben ein deutlich höheres spezifisches Gewicht als Speckstein und haben dadurch eine wesentlich höhere Wärme-Speicherfähigkeit. 

 

Spezifisches Gewicht

Ziegel 1,6g

Schamotte 1,7g

Speckstein 2,5g

Magnesit   3,2 g

Olivin 4,2g/

 

Außen werden die Öfen mit hochwertigen handgearbeiteten Kacheln verkleidet, die individuell bemalt werden können.

 

Die Clou & Classic Kachelöfen tragen das CE-Kennzeichen und erfüllen die Umwelt- und Sicherheitsanforderungen im neuen EU-Standard für Massespeicher-Feuerstellen. Sie sind nach der strengen Speicherofennorm DIN EN 15250 geprüft. Viele Wettbewerbsprodukte sind hingegen Kaminöfen mit integriertem Speicher, die nach der EN 13240 (Kaminofennorm) geprüft sind. Diese Norm für „Dauerbrandöfen“, die kontinuierlich nachgeheizt werden müssen, stehen in großem Widerspruch zu den Eigenschaften eines echten Speicherofens.

 

Niedrige Abgastemperatur

Die durchschnittliche Abgastemperatur beträgt bei den Öfen mit Olivinkern nur 80°C, bei den Öfen mit Magnesitkern 140°C. Bei vielen Kaminöfen liegen die  Abgastemperaturen über 350°C. Die Wärme bleibt im Haus, wo sie mit einem Wirkungsgrad von bis zu 93,4% genutzt werden kann. 

 

Wärmeverteilung

Bei vielen Grundöfen geht man von einer Vorlaufdauer von ca. 3-4 Stunden aus, bevor der Ofen spürbar Wärme in den Raum abgibt. Diese Vorlaufzeit entfällt bei den Clou & Classic Kachelöfen. Durch die große Ofenscheibe strahlt die Wärme bereits zu Beginn des Brandes in den Raum ab, noch bevor der Ofen sich erwärmt hat. Die Kachelöfen können mit einem zusätzlichen flüsterleisen Ventilator ausgestattet werden. Dadurch wird die Wärme im Raum schneller verteilt und das Haus gleichmäßig erwärmt.

 

 

Holz ist gespeicherte Sonnenenergie

Die Verbrennung von Scheitholz ist CO2 neutral. Die Wärmeabstrahlung des Ofens entspricht der Wellenlänge der Sonnen-strahlen und wird aus diesem Grund als angenehm und gemütlich empfunden.

 

>>> Technische Informationen - Magnesitkern

>>> Technische Informationen - Olivinkern